analoge digital retina foundry

Die audio-visuelle Installation “Analoge/digital Retina-Foundry” generiert ihre Dynamik aus einer Kombination von analogen und digitalen Projektionen. Zwischen den digital und analog projizierten Bildern steht das Publikum und verändert so auf diese Weise den visuellen Raum. Die Projektionen in Verbindung mit Videofeedback verwandeln starre Wände in neue dreidimensionale Räume und das Ergebnis des Wechselspiels zwischen Publikum
read more..

Flow

Zum zehnjährigen Jubiläum der oberösterreichischen Landespatronanz des heiligen Florian bringt Pappalatur die Geschichte des Landesheiligen auf die Bühne. Gemeinsam mit dem großen Orchester der Musikschule der Stadt Linz und einer hochkarätigen Bandbesetzung erzählen wir ein römisches Abenteuer, das sich im Jahr 304 auf heimischem Boden zugetragen hat. Für die künstlerische Umsetzung konnten Dominik Barta (Buch)
read more..